ANSTIMMEN ZUM MITSTIMMEN

Basler Kulturschaffende unterstützen das Stimm- und Wahlrecht für Migrantinnen und Migranten

Am 26. September 2010 wird im Kanton Basel-Stadt über die Initiative «Stimm- und Wahlrecht für Migrantinnen und Migranten» entschieden.

Ausländische Einwohnerinnen und Einwohner sollen das kantonale Stimm- und Wahlrecht erhalten, wenn sie seit mindestens fünf Jahre im Kanton Basel-Stadt wohnen und im Besitz einer Niederlassungsbewilligung (C-Bewilligung) sind.

Wer die Niederlassungsbewilligung besitzt, ist nachweislich mit Basel vertraut und sieht sich der Bevölkerung zugehörig. Die C-Bewilligung wird vom Kanton nach festen Fristen und genauen Abklärungen ausgestellt, so zum Beispiel dem Nachweis von Sprachkenntnissen. In Basel-Stadt kommt der Grossteil der Niedergelassenen aus Italien und Deutschland.

Basler Kulturschaffende unterstützen diese Initiative, weil sie es nicht richtig finden, dass ein Drittel der Basler Bevölkerung kein Mitbestimmungsrecht hat, aber hier wohnt und arbeitet, hier Steuern zahlt und sich an der Gestaltung unserer Gesellschaft beteiligt. Zudem haben viele Basler Kulturschaffende selber einen sogenannten Migrationshintergrund in erster, zweiter oder dritter Generation.

Bild  Tanz  

Die Basler Sektion von «Kunst + Politik» unterstützte die Initiative mit einer Veranstaltung am 4. September bei der sitzenden Helvetia an der Mittleren Brücke. Künstlerinnen und Künstler beteiligten sich mit Solidaritätsbeiträgen. Es moderierte der Rapper Greis.


68 Persönlichkeiten haben unterzeichnet:

(Liste geschlossen)

Urs Aeschbach, Künstler  *  Emmanuel Alloa, Philosoph  *  Andrea Bettini, Schauspieler  *  Vera Bommer, Schauspielerin  *  Rosario Bona, Schauspieler  *  Aernschd Born, Songpoet  *  Wolfgang Bortlik, Schriftsteller  *  Sabina Brandt, Tanzwissenschaftlerin, Choreographin  *  Beat Brechbühl, Schriftsteller und Verleger  *  Irena Brežná, Autorin und Journalistin  *  Klaus Brömmelmeier, Schauspieler/Regisseur  *  Pierre Bühler, Theologe  *  antonia Camponovo, Lehrerin BiG  *  Andreas Cremonini, Philosoph  *  martin dean, schriftsteller  *  Kuhn Eva Kuhn, Kunst-/Filmwissenschaftlerin  *  Francesca Falk, Historikerin  *  Anna Flückiger, Architektin  *  Marica Gojevic, Künstlerin  *   Greis, Musiker  *  Ursina Greuel, Regisseurin  *  Dominique Grisard, Historikerin  *  George Gruntz, Musiker / Komponist  *  Sabine Hagmann, Künstlerin  *  Lukas Hartmann, Gestalter  *  Gerd Imbsweiler, Schauspieler/Autor  *  Daniel Kobell, Werber und Trendscout  *  georg kreis, historiker  *  Guy Krneta, Schriftsteller  *  Buser Laurin, Slam Poet & Schauspieler  *  andreas liebmann, theatermacher  *  Susan Lüthi, Erwachsenenbildnerin/Kulturwissenschaft  *  Andreas Mauz, Literaturwissenschaftler/Theologe  *  Roland Merk, Autor  *  Martin Näf, Autor / Erziehungswissenschaftler  *  Eveline Y. Nay, Soziologin  *  Boris Nikitin, Theaterregisseur  *  Lorenz Nufer, Schauspieler  *  Ruth Oswalt-Imbsweiler, Schauspielerin  *  Julie Paucker, Dramaturgin Theater Basel  *  Nella Peterhans, Lehrerin  *  David Pfluger, Musik und Medienkunst  *  Patricia Purtschert, Philosophin  *  Almut Rembges-Dhraif, Leitung bblackboxx  *  Joachim Rittmeyer, Kabarettist und Autor  *  Thomas Ritz, Künstler  *  Hans-Jörg Sauter, Architekt  *  Tobias Schabenberger, Musiker  *  Martin Schaffner, Historiker  *  Urs Schaub, Regisseur, Autor  *  Sarah Schilliger, Soziologin  *  Felix Schneider, Redaktor DRS2  *  Marcel Schwald, Theaterschaffender  *  ute sengebusch, schauspielerin  *  Ernst Spycher, Architekt  *  Yve Stöcklin, Regisseurin, Clownfrau  *  Jürgen Stössinger, Schauspieler  *  Verena Stössinger, Autorin  *  Aite Ursa Tinga, Musikerin  *  Atilla Toptas, Kulturvermittler  *  Gisela Traub, ehem. Grossrätin SP  *  Dominique Uehlinger, Theatermacherin  *  Peter Philippe Weiss, Unternehmer, Künstler  *  Ruth Widmer, Leiterin der Medien-+TheaterFalle  *  Ria Wolff, Musikerin  *  Saa Yubitza Saa-Baud, Ecrivain-artiste  *  Maria Magdalena Z'Graggen, Künstlerin  *  Dominique Zimmermann, Philosopische Praktikerin  *  


->Medienmitteilung...


Weitere Informationen: http://www.auslaenderstimmrecht-bs.ch





 



© www.kunst-und-politik.ch  |  Impressum  |  Zum Seitenanfang